Dienstag, 21. Juli 2015

´Your visa is approved´

Hallo meine Lieben,

vergangenen Freitag war es endlich soweit - ich hatte meinen Visumstermin im Amerikanischen Generalkonsulat in München. Kurz vor meinem Termin traf ich mich vor dem Gebäude mit einer anderen Austauschschülerin (Chiara) und wir stellten uns gemeinsam in die Warteschlange vor der Botschaft. Als wir an der Reihe waren, mussten wir unseren Reisepass und die Terminbestätigung vorzeigen, um in das Gebäude zu gelangen. In einem kleinen "Vorraum" passierten wir anschließend die Sicherheitskontrolle. Dabei mussten wir unser Gepäck durchleuchten lassen, alle elektronischen Geräte (z.B. Handy oder Fotoapparat) für die Dauer des Termins abgeben und wie am Flughafen durch eine Sicherheitsschranke gehen.


Quelle: offeneohren.org

Im Inneren der Botschaft angekommen befanden sich dort teils deutsch-, aber auch teils englischsprachige Personen an den verschiedenen Schaltern, an welchen wir unsere mitgebrachten Dokumente (z.B. Reisepass, Bestätigungsseite des Nichteinwanderungsvisums etc.) nacheinander abgeben und prüfen lassen mussten. Leider wurden meine biometrischen Passbilder nicht akzeptiert und so musste ich in einer Fotokabine in der Botschaft neue Bilder anfertigen lassen. Anschließend brachte ich diese zum Einscannen zurück an den Schalter, an welchem auch meine Fingerabdrücke elektronisch genommen wurden.
Nach einer erneuten kurzen Wartezeit wurde ich dann zum "Interview" gebeten. Anfangs hatte ich Bedenken, ob ich auch alle Fragen richtig verstehe und nichts Falsches oder Unpassendes antworte, aber im Nachhinein war das Gespräch keineswegs schwierig oder schlimm. Mir wurden lediglich ein paar Fragen wie: Welche Klassenstufe besuchst du in Deutschland? Hast du schon deine Gastfamilie? Wenn du wählen könntest, welchen US-Bundesstaat würdest du dir für dein Auslandsjahr aussuchen? gestellt. Zu Ende des Gesprächs habe ich dann endlich die freudige Nachricht erhalten: `Your visa is approved`, was auf deutsch so viel heißt wie, dass mein Visumsantrag angenommen und das Visum für meinen Auslandsaufenthalt nun offiziell genehmigt ist. Das fertige Visum wird mir voraussichtlich in den nächsten Tagen per Post zugeschickt werden.

Insgesamt hat mein Termin in der Botschaft ungefähr 40 Minuten gedauert. Allerdings bin ich anschließend nicht sofort wieder nach Hause gefahren, sondern habe noch das restliche Wochenende bei strahlendem Sonnenschein in München genossen.

Liebe Grüße und bis bald!
Samira


Quelle: penelopeloveslists.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass ihr euch die Zeit nehmt mir einen Kommentar zu hinterlassen. ♥