Donnerstag, 5. März 2015

Reisepass

Hallo Zusammen,

letzte Woche konnte ich endlich meinen Reisepass im örtlichen Rathaus abholen. Vor rund drei Wochen hatte ich dort einen beantragt, da ich bis jetzt nur einen Personalausweis besitze, für das Auslandsjahr in den USA aber zwangsläufig ein Reisepass gefordert wird.
Die Beantragung eines Reisepasses ist eigentlich keine große Sache. Man benötigt nur ein biometrisches Passbild (welches man mit dem fertigen Reisepass wieder zurückbekommt) und ein Ausweisdokument (zum Beispiel einen Personalausweis). Die Mitarbeiterin übernimmt dann nur die Angaben aus dem Ausweis und aktualisiert einige Daten, wie z.B. die Körpergröße.
Ein Reisepass (mit 32 Seiten) kostet aktuell 37,50 Euro für Minderjährige, beansprucht etwa eine Bearbeitungszeit von zwei bis vier Wochen und ist anschließend sechs Jahre lang gültig.
Bei der Abholung muss zudem noch ein Bestätigungsdokument, welches von beiden Elternteilen unterschrieben wurde, abgegeben werden.
Eine Quittung zum Aufbewahren bekommt man natürlich auch.
Ich bin jetzt sehr froh auch noch den benötigten Reisepass zu haben, da es immer kleine Schritte sind, die bis zum Auslandsjahr noch gemacht werden müssen und es ist jedes Mal schön, wenn man einen dieser Schritte erledigt hat und dem Jahr ein kleines Stückchen nähergekommen ist.

Inzwischen habe ich meine (fast) vollständige Application Pack wieder an PI zurückgeschickt. Ganz fertig ist sie leider nicht, da ich zwei noch Impfungen und den Tuberkulose Test nachholen muss. Den Arzttermin für die Impfungen sowie den Termin beim Gesundheitsamt für den Tuberkulose Test habe ich allerdings schon, also werde ich meine Application Pack vorraussichtlich in den nächsten Wochen komplett fertigstellen können. Dann werden die Bewerbungsunterlagen hoffentlich in die USA geschickt und die Suche nach meiner Gastfamilie kann beginnnen.

Liebe Grüße,
Samira

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass ihr euch die Zeit nehmt mir einen Kommentar zu hinterlassen. ♥